Zum ersten Mal am Race around Slovenia

Isa Pulver, ultra cyclist women, Siegerin des Race across Amerika 2015 und Gewinnerin des Race around Ireland (mit Streckenrekord) 2016 sowie letzte Saison Gewinnerin des Race across Italy, will auch in diesem Jahr ihre Grenzen sprengen.

Nach der Aufgabe aus gesundheitlichen Gründen am Race around Austria letzte Saison will die Athletin unter dem Titel: „jedes Ziel ist möglich“ erneut physische Grenzen sprengen: „Ich möchte das Race around Austria nochmals finishen“ sagt die Ittigerin. Bereits 2014 überquerte sie als Siegerin die Ziellinie der Austria Umfahrung.

„Für mich ist die erste Teilnahme am Race around Slovenia ein wichtiger Test um zu sehen, wo ich stehe“ freut sich die Physiotherapeutin auf ihre erste Teilnahme an diesem Race.

 

Drei Starts 2018

16. Mai Race around Slovenia 1’200 km non Stop-Rennen

www.racearoundslovenia.si

16. Juni Dolomitics 24-Stunden

Rennen 24 Stunden non Stop-Rennen

www.dolomitics.it

13. August Race around Austria 2‘200 km non Stop-Rennen www.racearoundaustria.at

Die Bernerin steckt im Moment mitten im Training. „Draussen absolviere ich meine Kilometer im Süden Spaniens und drinnen spule ich die Distanzen auf der Rolle ab“ erzählt sie weiter. Sie fühle sich sehr gut und der Fahrplan stimme.

Ernährungscoach Bruno Rüegg Apotheker FPH 

Der Apotheker Bruno Rüegg durfte in den letzten Jahren Isabelle Pulver als Ernähungscoach betreuen. Bruno Rüegg: "Wie viele SportlerInnen besitzt Isabelle Pulver einen unglaublichen Trainingsfleiss und ist bereit, sehr viele Opfer für ihre grosse Leidenschaft, das Velo fahren, zu erbringen. Mein Beitrag zur Karriere von Isa bestand darin, im Ernährungsbereich keine Fehler zuzulassen in Vorbereitung, Wettkampf und Regeneration.